Forestar 643 III und Forestar 644 III: Premiere für zwei hoch innovative Forstreifen von Alliance bei der INTERFORST in Deutschland

- Zwei neue Reifen mit Spitzentechnologie in der Forestar Serie

- Überlegene Leistung für schwere Einsätze – mit und ohne Bogiebänder

- Einzigartiges Profildesign für schwere Lasten und nasse Böden

- Maximale Traktion und minimale Beeinträchtigung des Bodens dank extra breiter Lauffläche und breitem Profilradius

 

 

18.07.2018 | Amsterdam/München

 

Die Forstreifen von Alliance haben sich mit ihrer Leistung, ihrer Verlässlichkeit und ihrer langen Lebensdauer einen hervorragenden Ruf erworben. Anlässlich der INTERFORST vom 18. bis 22. Juli in Deutschland stellt Alliance mit dem Forestar 643 III und dem Forestar 644 III zwei neue Profile in der renommierten Forestar III Serie vor.

Die Reifen wurden insbesondere mit Blick auf Forwarder und Harvester entwickelt, um unter allen Einsatzbedingungen die maximale Leistung und Traktion zu gewährleisten. Mit und ohne Ketten erfüllen diese Reifen auch bei schwierigen Bedingungen im Forst zuverlässig alle Anforderungen. Das einzigartige Profildesign stellt sogar bei schweren Lasten und auf sehr nassen Böden sicher, dass beide Reifen problemlos mit Bogiebändern genutzt werden können.

Neben maximaler Traktion ist der wirksame Schutz des Bodens vor Verdichtung ein Schlüsselziel von Alliance. Aus diesem Grund wurden eine besonders breite Lauffläche und ein weiter Profilradius gewählt; beides stellt sicher, dass Forestar 643 III und Forestar 644 III maximale Traktion mit minimaler Verdichtung bieten. Die große Aufstandsfläche der Forestar III Serie sorgt zugleich für einen verbesserten Fahrkomfort.

Forestar 643 III: perfekter Reifen auch für Bogiebänder

Als eine der innovativsten Lösungen bei Forstreifen wurde der brandneue Alliance Forestar 643 III speziell auch für den Einsatz mit Bogiebändern konzipiert. Allerdings bietet dieser Reifen auch bei dem Einsatz ohne Bogiebänder und unter kritischen Bedingungen im Wald außergewöhnlichen Grip. Zu den Markenzeichen dieses Reifens gehören darüber hinaus seine herausragende Stabilität, die ausgezeichneten Selbstreinigungseigenschaften sowie die widerstandsfähige Bauweise.

Die verbesserte und verstärkte Nylonkonstruktion sorgt zusammen mit speziellen Stahlgürteln für eine hohe Tragkraft und besondere Durchstoßfestigkeit, während der ebenso verstärkte hexagonale Wulstaufbau ein Durchrutschen des Reifens auf der Felge und Schäden am Reifenwulst verhindert. Das flache Reifenprofil mit den horizontalen Profilrillen wurde speziell für beispiellosen Grip in Bogiebändern entwickelt. Gleichzeitig unterstützen die breiteren Stollen an den Reifenschultern den schlüssigen Sitz der Bogiebänder und sorgen für zusätzliche Stabilität. Da auch die Vermeidung von Stillstandzeiten bei der Reifenentwicklung von Alliance ein Hauptziel ist, wurde bei dem Forestar 643 III besonderes Augenmerk auf die Scheuerleiste in der Reifenflanke sowie auf die spezielle Gestaltung von Schulterstollen und Profilrillen zwischen den Schulterstollen gelegt. Diese Merkmale tragen sowohl zu dem verbesserten Schutz der Reifen vor seitlichen Einwirkungen und Rissen als auch zu einem verbesserten Durchstoß- und Eindringwiderstand bei.

Der neue Alliance Forestar 643 III ist in den Größen 710/40-22.5, 710/45-26.5, 750/55-26.5 und 780/50-28.5 verfügbar.

Forestar 644 III: Synonym für einzigartige Traktion

Bei dem Forestar 644 III sorgt das Design der Profilstollen mit zwei unterschiedlichen Winkeln für unglaublichen Grip und Traktion. Die robuste Bauweise dieses Reifens ermöglicht außergewöhnliche Leistungen, die auch den herausforderndsten Arbeitssituationen gewachsen sind. Dank seiner bemerkenswerten Widerstandsfähigkeit bietet der Reifen eine maximale Lebensdauer.

Wie der Forestar 643 III zeichnet sich auch der Forestar 644 III durch eine verbesserte Nylonkonstruktion mit speziellen Stahlgürteln und den verstärkten hexagonalen Wulstaufbau aus. Diese Eigenschaften sorgen für eine herausragende Durchstoßfestigkeit sowie eine hohe Tragfähigkeit und verhindern gleichzeitig das Durchrutschen des Reifens auf der Felge sowie Schäden am Reifenwulst. Der flache Winkel der Profilstollen an der Reifenschulter verstärkt die Traktion, während die steileren Winkel in Reifenmitte zu der Langlebigkeit der Reifen beitragen. Der breite Profilblock in Reifenmitte stellt Stabilität sowie Fahrkomfort sicher, und das breite Profil ermöglicht eine große Aufstandsfläche und vermindert den Bodendruck.

Der Alliance Forestar 644 III ist in den Größen 600/50-22.5, 710/40-22.5, 710/40-24.5, 600/55-26.5, 710/45-26.5, 750/55-26.5, 800/40-26.5, 710/55-28.5 und 780/50-28.5 verfügbar.

Forstreifen der Spitzenklasse

Die Forstreifen von Alliance wurden für schwierigste Geländeverhältnisse und höchste Anforderungen beim Einsatz von Maschinen im Forst entwickelt und hergestellt. Einstiche sowie Schäden an Reifenflanken und Laufflächen durch spitze Gegenstände gehören zu den größten Beeinträchtigungen für Reifen im Forsteinsatz. Das massive Seitenwandprofil und die verstärkte Unterlauffläche der Forestar III Reifen von Alliance sind im Forstsektor einzigartig. Speziell entwickelte Laufflächenkomponenten minimieren Schäden durch Einschnitte und Einstiche beim Einsatz im Wald. Auch die geringe Auswölbung der Reifenflanke ist ein Schlüsselmerkmal der neuen Reifen aus der Forestar III Serie, da sich die Flanken der Reifen, selbst bei voller Ausschöpfung der Traglast, nur maximal fünf Prozent nach außen wölben. Die Stabilität der Reifen ist entscheidend; das gilt in besonderer Weise, wenn schwere Lasten über unebenen Untergrund bewegt werden müssen. Die überragende Stabilität der Forestar III Reifen wird durch die speziellen Stahlgürtel und die HBC Wulsttechnologie gewährleistet. Für diese innovativen Forstreifen wurden erstmals eine spezielle Maschine zum Aufbau des Wulsts und besondere Werkzeuge genutzt.

Press pictures

ALLIANCE_643_FORESTAR_III_0_VIEW.png

ALLIANCE_643_FORESTAR_III_30_VIEW.png

ALLIANCE_643_FORESTAR_III_90_VIEW.png

ALLIANCE_643_FORESTAR_III_15_VIEW.png

ALLIANCE_644_FORESTAR_III_0_VIEW.png

ALLIANCE_644_FORESTAR_III_15_VIEW.png

ALLIANCE_644_FORESTAR_III_30_VIEW.png

ALLIANCE_644_FORESTAR_III_90_VIEW.png